Freies Tai-Chi Drucken E-Mail
Eine der treffendsten Aussagen über Tai Chi kam von meinem letzten Lehrmeister:

"Tai Chi ist flexibel."
Freies Tai Chi soll die Möglichkeit bieten, spontan auf unterschiedliche Situationen zu reagieren. Der Gedanke sich selbst zu schützen und der sportliche Aspekt, bilden dabei die Basis. Wie kann ich mich schützen oder effektiv wehren?
Immer wieder werden gerade bei speziellen Kursen jedoch Verhalten oder Techniken gezeigt, bei denen sich schon der geübte Sportler fragt: "Wie soll ich das machen ? Und wie soll das dann bitte eine ungeübte Person fertigbringen ?"
Gerade für Frauen bietet die sanfte Art des Tai Chi die besten Möglichkeiten den eigenen Körper zu trainieren und dabei gekonnte Selbstverteidigung zu erlernen. Die besondere Attraktivität beim Tai Chi, liegt jedoch in der eleganten und geschmeidigen Art sich zu bewegen.
Meine Idee ist es, mit freiem Tai Chi den normalen Menschen erst einmal zu begeistern. Teile aus der langen Form werden, zu einer kurzen aber effektiven Form neu verbunden, um sich gezielt zu verteidigen.
Diese kompakten Formen beinhalten alle wesentlichen Elemente, so dass der Umstieg auf die langen Formen später sehr zügig ablaufen kann. Der Vorteil liegt dabei in der schnell erlernbaren, kurzen Form, mit einem Anfang und einem Abschluss. Schon nach wenigen Stunden hat man das Gefühl, Mann und vorallem Frau kann etwas.